Auf zum nächsten Ziel

Unsere Ausflugstipps

Jetzt buchen

Rendsburg liegt mitten im Norden, auf halber Strecke zwischen Hamburg und der dänischen Grenze und genau zwischen Kiel im Osten und St. Peter-Ording im Westen. Ob Sie die Region als leidenschaftlicher Wanderer oder Radfahrer, als ambitionierter Städtereisender oder Hobbyhistoriker, als Spaziergänger oder Adrenalinjunkie besuchen – zahlreiche Ausflugsziele und Geheimtipps werden garantiert für Abwechslung sorgen. Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer Empfehlungen:

Mit dem Fahrrad

Wenn Sie sich direkt vor der Tür des ConventGartens auf den Drahtesel schwingen, bietet Ihnen der Radweg entlang des Nord-Ostsee-Kanals eine traumhafte Szenerie. Buchen Sie ganz bequem schon bei Ihrer Zimmerreservierung oder direkt vor Ort an unserer Hotelrezeption ein Fahrrad Ihrer Wahl. Dabei können Sie zwischen einem E-Bike (20,- € pro Tag) oder einem Damen-/Herrenfahrrad (7,50 € pro Tag) auswählen. Notwendiges Zubehör wie Leihhelme, Kindersitze, Kinderanhänger und Fahrradkörbe halten die Mitarbeiter ebenfalls bereit.

Auf festen Sohlen

Wer das Kanalufer lieber zu Fuß erkundet, dem bietet die längste Bank der Welt auf einer Länge von 575,75 Metern immer wieder die Möglichkeit, die malerische Umgebung eines der weltweit meistbefahrenen künstlichen Wasserstraßen sitzenderweise zu genießen.

Shoppen im Norden

Immer eine gute Adresse: Wahre Shopaholics toben sich bei Wind und Wetter im McArthurGlen Design Outlet in Neumünster aus. Von Adidas über Michael Kors bis Zwilling – direkt über die A7 erreichen Sie das weit über die Stadtgrenzen bekannte Marken-Outlet-Center in gut 30 Autominuten.

Für Kunst- und Kulturliebhaber

Als besonderes Highlight in den Sommermonaten lockt Nordeuropas größte jährliche Kunstausstellung – die NordArt – zahlreiche Besucher ins benachbarte Büdelsdorf. Aber auch in den restlichen Monaten kommen Sie in den verschiedensten Museen wie dem Kunstwerk Carlshütte oder dem Jüdischen Museum Rendsburg voll auf Ihre Kosten.

Der Geschichte auf der Spur

Begeben Sie sich auf die Spuren der Wikinger. Erst 2018 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt, lädt der archäologische Grenzkomplex Haithabu und Danewerk zur hautnahen Erkundung der Wikingerzeit Nord- und Mitteleuropas ein.

Jetzt entdecken:

Weitere Ausflugstipps finden Sie auch auf den Tourismusseiten der Stadt Rendsburg:
www.rendsburg.de/tourismus